Ich schreibe oder bearbeite Texte für Agenturen, Künstler, Privatleute oder Unternehmen: Imagetexte, Leitbilder, Newsletter, Pressetexte, Vor- und Grußworte, Werbe- und Promotiontexte, sogar ganze Biografien – so ziemlich alles. Immer ästhetisch und werthaltig.

Ein guter Text spricht von Herz zu Herz und bewegt Menschen. Und er verrät sogar seinem Auftraggeber noch etwas Neues. Um solche Texte bemühe ich mich. Wenn Sie auf der Suche sind nach Texten mit Herz, Verstand und literarischem Aroma, dann melden Sie sich bei mir.

 

Portfolio-Auswahl

Begrüßungstext Benediktushof: »Was ist eigentlich Meditation? Was ist Achtsamkeit? Und warum brauchen wir beides so dringend? …« 
Werbeflyer "Milchhäusle": »Werden Sie ein frischer Mensch dank frischer Milch! Tun Sie sich etwas Leckeres und Gutes! …«
CD Werbung: »„In passion“ ist ein einzigartiges Flamenco-Erlebnis, vor Live-Publikum im Stuttgarter Theaterhaus aufgezeichnet …« 
Claim Benediktushof
Grußwort, Vorwort: »Die Frage, woher wir kommen, lässt uns neu nachdenken über unsere Identität in der Gegenwart und über das, was für uns jetzt und in Zukunft von Wert ist …« 
Pressetext Konzert: »Wäre Gott ein Musiker – die Flamenco-Gitarre wäre sein Instrument …« 
Werbeflyer "Esswagen": »Der Esswagen bietet dir nahrhafte Gerichte für Leib und Seele, die nicht nur fabelhaft schmecken, sondern dich auch rundum satt machen …« 
Ankündigung Sommer-Festival Kirchschönbach: »Schloss Kirchschönbach ist ein ländliches Juwel, ein Kleinod der schöpferischen Ruhe, mitten in wunderschöner historischer Landschaft zwischen Würzburg und Bamberg …« 
Pressetext Restaurant "Watan": »So schmeckt unsere Heimat: erdverbunden und himmelsverliebt …« 

 

Begrüßung Benediktushof

Liebe Freundinnen und Freunde des Benediktushofes!

Was ist eigentlich Meditation? Was ist Achtsamkeit? Und warum brauchen wir beides so dringend?

Sie kennen das: Sie müssen die Hausaufgaben Ihres Kindes überwachen, Essen zubereiten, Emails beantworten und Ihrem Partner geduldig zuhören – und am besten alles gleichzeitig. Alles Mögliche prasselt auf uns ein, Ansprüche, Pläne und Vorwürfe. Und darüber kann man ein wenig den Verstand verlieren. Wo ist der Ausweg?

In einer achtsamen, meditativen Haltung kann uns all das nichts anhaben. Weil wir dann im Auge des Orkans sind. Alles tobt um uns her, aber wir sind in vollkommener Ruhe. Wir sind frei. Diese Haltung fällt einem nicht zu, man muss sie üben wie eine Kunstfertigkeit. Genau dabei helfen die Kurse am Benediktushof, jeder auf seine je eigene Weise. Jeder Kurs hilft Ihnen dabei, im Alltag ein Mensch zu bleiben. Und Ihrem Partner geduldig zuzuhören, ohne den Verstand zu verlieren. Gönnen Sie sich das!

Herzliche Grüße,
Ihr Benediktushof – das Zentrum für Meditation und Achtsamkeit

PS: Sie kennen Menschen, die dieses Programm auch interessieren könnte? Dann empfehlen Sie uns doch weiter. Vielen Dank!