Minimaltheater der großen Klasse.

Ohne Requisiten und Kostüme, nur mit den Mitteln des Körpers und der Sprache macht Markus Grimm Theater und verkörpert dabei sämtliche Figuren. Virtuos, wahrhaftig und mit unwiderstehlicher Intensität schlägt er das Publikum in seinen Bann und bringt das Kunststück fertig, eine ganze Welt sichtbar, hörbar, fühlbar – erlebbar zu machen.