Leseperformance

„Wir liegen alle in der Gosse, aber manche von uns schauen hoch zu den Sternen.“

Markus Grimms Lese-Performance aus Szenen, Briefen, Texten und Gerichtsprotokollen entwirft collagehaft ein Porträt des irischen Schriftstellers und Dandys mit dem scharfen Sinn, dem wachen Herzen und der unbändigen Lust am Leben.

Ein berührender Abend voller Begeisterung und Nachdenklichkeit.

(Leseperformance, ca. 80 min., Pause möglich)


Warum dieses Projekt? Das ist der tantrische Weg des Dandys, der alle Leidenschaften, jede Stofflichkeit benutzt, um sein Leben zu verwirklichen – der harte Weg! Scheitern möglich, sogar wahrscheinlich. Aber gibt es etwas Stofflicheres als Scheitern?

Autoren und Texte erwachen zum Leben.

Faszinierende Texte von epochalen Autoren – Bekanntes oder auch bisher Übersehenes. Neue, ungeahnte Facetten ergeben sich, spannende Einsichten in literarische Werke und deren Autoren, vielfältig schillernde Bilder. Markus Grimm liest und gestaltet Personen, Dialoge, Landschaften mit den Mitteln seines Körpers und seiner Stimme und gewährt faszinierende Blicke in das Schaffen großer Schriftsteller, packend präsentiert.